Please enable JavaScript to view this site.

AkuWinOffice 4.6

Version: 4.6

Navigation: AkuWinClient > Extras > Kundenkontakte > Anlässe

Kontaktanlass bearbeiten

Themen Zurück Top Vor Menü

anlaesse  Zum Erstellen oder Bearbeiten eines Anlasses wählen Sie im Hauptmenü »Extras«//»Kundenkontakte« und klicken auf den Ordner Anlässe. Erstellen Sie einen neuen Anlass oder öffnen Sie einen vorhandenen Anlass zur Bearbeitung.

 

anlass_bearbeiten

 

Bildschirmbereich Eigenschaften

Status: Sie können den Anlass bei Bedarf deaktivieren. Der Anlass ist dann beim Erstellen von manuellen Kundenkontakten nicht auswählbar.

Kürzel: Das Kürzel können Sie frei wählen. Es wird u.a. für die Liste der offenen Kundenkontakte im Infocenter verwendet.

Bezeichnung: Geben Sie eine sprechende Bezeichnung für den Anlass ein.

Bemerkung: Für individuelle Informationen zu dem Anlass.

Nur für bestimmte Mandanten: Sie können bestimmen, ob Kundenkontakte ggf. nur für bestimmte Mandanten für den Anlass generiert werden sollen. Wenn die Option deaktiviert ist, werden alle Mandanten berücksichtigt.

 

 

Bildschirmbereich Kontaktmedien

Hier legen Sie fest auf welchem Weg der Kunde kontaktiert werden soll. Sie können mehrere Medien definieren. Durch die Reihenfolge legen Sie fest, welches Medium bevorzugt verwendet werden soll, falls mehrere Medien bei einem Kunden möglich sein sollten.

 

Funktionen am rechten Bildschirmrand:

 

button_neu_mittel

Neues Medium einfügen.

button_bearbeiten_mittel

Gewähltes Medium bearbeiten.

button_loeschen_mittel

Gewähltes Medium löschen.

button_hochverschiebenbutton_runterverschieben

Gewähltes Medium nach oben/unten sortieren.

 

Kontaktmedium neu/bearbeiten:

 

kontaktmedium

 

Typ: Sie können Brief oder Telefon auswählen.

Vorlage: Wenn Sie den Typ Brief wählen, können Sie eine Drucklayout-Vorlage für den Brief auswählen, der dann bereits in den generierten Kundenkontakten hinterlegt wird.

Einwilligung für Werbung erforderlich: Ist diese Option aktiviert wird zusätzlich geprüft, ob der Kunde in den Datenschutzeinstellungen einer Einwilligung für Werbung zugestimmt hat, und ob die Kontaktaufnahme per Brief bzw. Telefon erfolgen kann.

Einwilligung für Geburtstagsgruß erforderlich: Ein Kundenkontakt mit diesem Medium wird nur generiert, wenn der Kunde in den Datenschutzeinstellungen eine Einwilligung für Werbung und den Erhalt eines Geburtstagsgruß zugestimmt hat.

 

achtungBei Brief wird ein Kundenkontakt nur generiert, wenn die Adresse vollständig (Name, Vorname, Straße, PLZ, Ort) im Kundenstamm hinterlegt ist.

 

Bei Telefon wird geprüft, ob eine Telefonnummer (Privat, Beruf oder Mobil) im Kundenstamm hinterlegt ist.

 

 

Bildschirmbereich Automatische Kundenkontakterstellung

Aktiv: Mit dieser Option de-/aktivieren Sie die automatische Kundenkontakterstellung. Wenn der Automatismus deaktiviert ist, können Sie trotzdem in der Tabelle der Anlässe die Generierung von Kundenkontakten für den Anlass manuell starten.

Ereignisse ab: Wenn Sie einen neuen Kontaktanlass erstellen und die Automatik aktivieren, müssen Sie festlegen, ab welchem Zeitpunkt die Prüfung beginnen soll (z.B. ab Jahresanfang). Das Feld wird bei jeder Prüfung (manuell/automatisch) mit dem Zeitpunkt der Prüfung aktualisiert.

Letzte Ereignisprüfung: Es wird der Zeitpunkt der letzten automatischen/manuellen Generierung von Kundenkontakten angezeigt.

Vorlauf: Sie können z.B. für das Ereignis Kundengeburtstag einen Vorlauf definieren, so dass der Kundenkontakt bereits vor dem Eintreten des Ereignisses (z.B. 3 Tage vor dem Geburtstag) erzeugt wird.

Kontaktmedium erforderlich: Ist diese Option deaktiviert, werden auch Kundenkontakte anhand der Ereignisdefinition generiert, wenn kein Kontaktmedium, welches Sie im Bildschirmbereich Kontaktmedien definiert haben, beim Kunden zutreffend ist. So können Sie z.B. Kundenkontakte generieren, bei denen die Briefadresse unvollständig ist. Der Kundenkontakt wird dann mit dem Medium-Typ Kein erzeugt.

Ereignisdefinition: Hier legen Sie die Basis, auf der Kunden für den Anlass ermittelt werden, fest. Bei allen Ereignisdefinitionen können Sie das Ergebnis mit der Angabe des Kundenalters und dem Zeitraum des Letzten Besuchs eingrenzen.
 
ereignis_geburtstag ereignis_versorgung ereignis_garantie

oKundengeburtstag: Es bietet sich an, bei diesem Ereignis die Einstellung für Vorlauf zu verwenden.

oHörgeräteversorgung: Bei diesem Ereignistyp müssen Sie den Zeitraum seit der letzten Versorgung wählen und können auswählen ob Sie Zuzahlungsgeräte explizit berücksichtigen möchten.

oGarantieende: Bei diesem Ereignistyp müssen Sie den Zeitraum wählen wann, die Garantie ausläuft und können auswählen ob Sie Zuzahlungsgeräte explizit berücksichtigen möchten.
 

hinweisDie Automatische Kundenkontakterstellung wird kurz nach dem Start (ca. nach 5-10 Minuten) des AkuWinOffice Service und dann alle 4 Stunden durchgeführt.