Please enable JavaScript to view this site.

AkuWinOffice 4.8

Version: 4.8

Navigation: AkuWinClient > Rechnungswesen > Barverkauf

Barverkauf

Themen Zurück Top Vor Menü

Barverkauf  Um einen Barverkaufsbeleg zu erstellen, wählen Sie dieses Symbol oder öffnen Sie im Hauptmenü »Rechnungswesen«//»Barverkauf«.

 

achtungde-flag Der Barverkauf lässt sich nur am Kassen-PC aufrufen, der aufgrund der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) durch eine Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) abgesichert ist.

 

tipBenutzen Sie die Tastenkombination STRG+B um das Barverkauf-Modul z.B. aus dem Bearbeitungsdialog der Anpassung heraus aufrufen zu können. Die Tastenkombination funktioniert in fast allen Bereichen von AkuWinOffice.

 

Im Dialog Kunde Bearbeiten steht Ihnen ebenfalls ein Button am unteren Bildschirmrand zum Aufruf des Barkassen-Moduls zur Verfügung.

 

 

barkasse

 

 

Funktionen:

btn_bk_pos_del

Löscht die aktuell markierte Position.

btn_bk_pos_edit

Der Bearbeiten-Dialog für die aktuell markierte Position wird aufgerufen.

btn_bk_zuverkauf

Mit der Funktion Zuverkauf können Sie zur aktuell markierten Position Zuverkaufsvorschläge auflisten lassen.

Der Aufruf der Zuverkaufsvorschläge ist auch mit der Tastenkombination STRG + Z möglich.

btn_rabatt

Sie können mit dieser Funktion einen prozentualen Rabatt einfügen. Im Dialog Rabattposition hinzufügen können Sie einen oder mehrere Positionen auswählen, auf die der Rabatt angewendet werden soll. Der Rabatt wird dann automatisch berechnet und eingefügt.

btn_bk_kunde

Die Auswahl eines Kunden ist optional und erfolgt auf Basis der Kundenstammdaten. Wurde kein Kunde gewählt, erscheint auf dem späteren Barkassenbeleg die Kd.-Nr. 0. Soll der verkaufte Artikel als Versorgung beim Kunden dokumentiert werden, muss ein Kunde ausgewählt werden.

btn_bk_artikel

Die Eingabe eines Artikels ist zwingend erforderlich. Nach Klick auf den Button erscheint der Auswahldialog für Bestandsartikel. Der gewählte Artikel wird in den unteren Bildschirmbereich übernommen, so dass Sie die Menge anpassen können.

 

Es ist jedoch auch die freie Eingabe einer Artikelposition möglich: Verzichten Sie auf die Auswahl einer Artikelnummer und geben Sie in der Positionszeile eine Bezeichnung sowie die Menge und den Preis ein.

btn_bk_uebernehmen

Mit dem Button Übernehmen im unteren Bildschirmbereich wird die unten angezeigte Position in den Beleg übernommen.

btn_bk_mitarbeiter

Im Barkassenmodul wird immer ein Mitarbeiterkürzel verwendet. Wenn Sie die Option Merken oben rechts aktivieren, verwendet das Barkassenmodul, das zuletzt gewählte Mitarbeiterkürzel. Wenn nicht, werden Sie spätestens beim Klick auf den Button Verkauf aufgefordert ein Mitarbeiterkürzel auszuwählen.

 

Mit dem Button Mitarbeiter können Sie das gewählte Mitarbeiterkürzel ganz einfach ändern.

btn_bk_verkauf

Durch den Button Verkauf wird der Bezahlvorgang ausgelöst.

 

 

Bezahlvorgang:

 

Geben Sie die entsprechende Zahlart (Bar/Karte), sowie den gegebenen Betrag ein. Der Button Bezahlt bzw. Enter schließt den Barverkaufsvorgang ab. Das Drucken des Verkaufsbelegs erfolgt entsprechend der Arbeitsplatzeinstellungen automatisch oder per Drucken-Dialog.

 

Je nach Zahlart funktioniert der Bezahlvorgang wie folgt:

 

Bar-Zahlung
Wenn Sie Bar gewählt haben, geben Sie einfach den gegebenen Betrag ein. Das Rückgeld wird automatisch berechnet.
 
bezahlung
 

Karten-Zahlung
Ist die Zahlart Karte gewählt, ist keine Eingabe eines gegeben Betrags möglich. Der Nummernblock ist automatisch gesperrt. Wenn Sie auf den Button Bezahlt klicken, wird die Zahlung als Kartenzahlung im Kassenbuch vermerkt.
 
Wenn Sie ein EC-Terminal verwenden, welches von AkuWinOffice unterstützt wird, steht Ihnen der Button EC-Zahlung zur Verfügung, der die Zahlungsabwicklung mit dem EC-Terminal startet. Nach erfolgreicher Zahlung wird die Zahlung ebenfalls als Kartenzahlung im Kassenbuch vermerkt.
 
bezahlen_karte
 

Für jeden Barverkauf wird auch ein Vorgang erzeugt. Dies ist zu beachten beim Stornieren der Buchung, da diese aus dem entsprechenden Vorgang heraus erfolgen muss.

 

button_nummernblock

Mit diesem Button können Sie den Nummernblock ein-/ausblenden (Bedienung auf einem Touch-Display).

 

 

hinweisde-flag Aufgrund der KassenSichV müssen Sie Ihren Kunden seit dem 01.01.2020 immer einen Barkassenbeleg aushändigen. Ab dem 01.10.2020 müssen Barverkäufe auch durch eine Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) abgesichert werden. Die Barkassenbelege sehen dann wie folgt aus:

 

barkassenbeleg

 

 

Adresse des AkuWinOffice Mandanten

 

 
 

 

Daten des Geschäftsvorfalls und
Kundenname (falls zugeordnet)

 

 

Beleg-Positionen und Steuerdaten

 

 

 

 

 

 

 

Grußformel und Mitarbeiter-Name

 

 

 

QR-Code mit den abgesicherten Daten lt. KassenSichV (optional)
 
Der QR-Code ist primär für einen Prüfer vom Finanzamt relevant.
 
Ihr Kunde kann damit nichts anfangen.

 

Sie können auch Barkassenbelege ohne QR-Code drucken.

 

 

Abgesicherte Daten lt. KassenSichV in lesbarer Form (Pflichtangaben)

 

Diese Daten müssen auf dem Barkassenbeleg vorhanden sein.